{"guids":{"questionnaireGuid":null,"surveyGuid":"0xA89A4F2AF5544214B636301B9D8080CE","addressGuid":null,"masterCopyGuid":null,"dataObjectGuid":null},"contextID":"db89304baf7daaa80b35b32fe9513197","casStr":{"18255":[{"language":"de","value":"Kennwort"}],"26519":[{"language":"de","value":"Anmelden"}],"37053":[{"language":"de","value":"Benutzername"}],"40038":[{"language":"de","value":"Umfrage starten"}],"45341":[{"language":"de","value":"Anmeldung"}],"46579":[{"language":"de","value":"Weiter"}]},"isoCode":"de","gwSurvey":{"keyword":"Code of Conduct Digital Health DDG 2022 - Kommentierung","concludingText":"Achtung: Diese Umfrage läuft nur in der Zeit vom 26.07.-15.09.2022. Spätere Einreichungen können nicht berücksichtigt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!\n\nFür weiterreichende Fragen wenden Sie sich bitte an die DDG Geschäftsstelle, Frau Vité, Mail: vite@ddg.info.","welcomeText":"Die DDG als große medizinische Fachgesellschaft sieht es als ihre Aufgabe an, für den digitalen Transformationsprozess konkrete medizinische Standards und einen ethisch-basierten Handlungsrahmen zu entwickeln und umzusetzen. Der „Code of Conduct Digital Health DDG“, erstmals publiziert im September 2017, schafft hierfür die notwendige Basis, die zur Diskussion anregen soll. Nun liegt seit Mai 2022 die aktualisierte Version des „Code of Conduct Digital Health DDG 2022“ vor.\n\nDie Inhalte dafür wurden mit der Kommission Digitalisierung erarbeitet, diskutiert und wurden beim Diabetes-Kongress vorgestellt. Im Rahmen eines „Runden Tischs“ hatten darüber hinaus weitere Stakeholder im Gesundheitswesen die Möglichkeit, ihre Sichtweisen dazu zu teilen. In einem nächsten Schritt soll das Papier national wie international publiziert und in der weiteren Öffentlichkeit verbreitet werden. Hierzu regen wir hiermit die „öffentliche Diskussion“ an und geben die Möglichkeit zur Kommentierung. Nach Ablauf der Kommentierungsphase (Fristende ist der 15.09.2022) wird ggf. eine entsprechend modifizierte Version (als Version 2.1.) im Quartal 4/2022 erstellt.\n\nDer Code of Conduct soll insbesondere Patienten, Leistungserbringern, Kostenträgern, der Industrie und Politik darlegen, zu welchen medizinisch basierten Ansprüchen die DDG sich im Zuge der Digitalisierung bekennt und welche Erwartungshaltung sich hieraus an alle beteiligten Akteure ergibt.\n\nDen kompletten Text des DDG Code of Conduct finden Sie in der Umfrage auf Seite 2 zum Nachlesen.","authenticationRequired":false},"error":null,"ip":"3.238.225.8","sessionID":null,"sID":null,"isClassicSurvey":false,"usePaging":true,"surveyDesignDefinition":{"surveyDesignGuid":"0x4E66C0B52C09454383E04B4AF1368C7B","backgroundColor":"#FFFFFF","accentColor":"#F07D00","fontColor":"#004664","fontSize":"4","imageURL":"images/0x4E66C0B52C09454383E04B4AF1368C7B_f2c175f1af19f009dcf09eebe8285f1a.png"}}